Topshop – immer den Trends nach

Topshop – eine der größten und erfolgreichsten Highstreet-Marken aus UK ist endlich so richtig bei uns angekommen. Mit Läden, Pop Up-Stores und einem Online-Shop, der vollgestopft ist mit den neuesten heißen Trends. Aber es ist nicht alles golden bei Topshop…

Topshop Online

Topshop ist bei Trends immer am schnellsten

Topshop ist genauso schnell wie die Fashion-Industrie. Egal, wo die neuen Trends gerade entstehen, ob auf der Straße oder auf dem Laufsteg – die Designer von Topshop sehen alles und setzen es mit eigenen Ideen gespickt um. Kaum etwas bei Topshop sieht “geklaut” aus, kein Designer wird kopiert. Bei Topshop werden viele Trends erkannt und umgesetzt, mit eigener Note und manchmal auch mit der Unterstützung von Designer-Kollaborationen. Dazu unterstützt Topshop junge, britische Designer und sorgt so für immer frischen Wind auf den Stangen. Das Gute an Topshop: es gibt hier alles von Basics bis Trendteilen und alles hat das gewisse Etwas.

Topshop ist der Liebling der Blogger. Die Teile tauchen immer wieder in Outfits auf, kombiniert mit Designern und als Trendpieces gekonnt eingesetzt. Preislich bewegt sich Topshop im mittleren Segment – Shirts kosten zum Beispiel zwischen 10 und 40 Euro, eine Lederjacke gibt es ab 59 Euro – nach oben gibt es allerdings so gut wie keine Grenze. Je nach Budget wird da eigentlich jeder fündig.

Alle Marken von Topshop

Das Sortiment von Topshop ist unterteilt in ein paar einzelne Marken:

  • Belief
  • Calypso
  • Pageant Princess
  • Off Track
  • Topman
  • The Boutique

Letztere Marke steht für die Designer-Kollaborationen bei Topshop, große Namen waren hier zum Beispiel Kate Moss oder Stella Vine und Shiatzy Chen. Neue Teile kommen wöchentlich ins Sortiment, die Kollektionen wechseln alle paar Monate. Das Gute: Anders als bei Designern kann man hier im Winter Wintersachen und im Sommer Sommersachen kaufen. Großer Vorteil – leider immer seltener möglich.

Topshop Online ShopGeschichte von Topshop

Die britischen Wurzeln sind bei Topshop nicht zu verleugnen – allein das Gesicht von Kate Moss als Designerin hat sich eingebrannt. Allerdings gibt es neben dem großen Flagshipstore am Oxford Circus in London mittlerweile in fast jedem Land Topshop-Filialen. Gegründet in Sheffield als kleiner Laden mit Mode für Jugendliche, gehört Topshop heute zur Arcadia Group und ist damit in einer Familie mit Burton und Miss Selfridge. Die 500 Läden weltweit plus der Topshop Online Shop machen pro Jahr einen Milliardenumsatz.

Kritik an Topshop

Wie alle großen Klamottehersteller, die relativ günstig sind, hat auch Topshop mit viel Kritik zu tun. Da hat vorallem mit der Herstellung zu tun. Stoffe und Verarbeitung sollen unter nicht-fairen Bedingungen hergestellt werden, gegen die Verarbeitung von Angora-Wolle gab und gibt es Online-Petitionen. Dazu soll Topshop Steuern hinterziehen/sparen, ein Vorwurf, der immer wieder in den Tabloids auftaucht und gegen den zuhause in Großbritannien immer wieder protestiert wird.

Topshop-Adressen in Deutschland

In Deutschland gibt es vier Filialen von Topshop, die sich jeweils in einem Karstadt befinden. Es gibt dort nicht das komplette Sortiment, aber eine der Stadt entsprechend kuratierte gute Auswahl. Berlin KaDeWe Tauentzienstraße 21-24 10789 Berlin geöffnet Mo-Sa 10-20 Uhr Hamburg Karstadt Mönckebergstraße 16 20095 Hamburg geöffnet Mo-Sa 10-20 Uhr München Oberpollinger Neuhauser Straße 18 80331 München geöffnet Mo-Sa 10-20 Uhr Düsseldorf Karstadt Schadowstraße 93 40212 Düsseldorf geöffnet Mo-Sa 10-20 Uhr Dazu gibt es den Topshop Online Store und Du kannst die Teile auch – ganz neu – bei Zalando kaufen, ohne Versandkosten: Topshop bei Zalando.

 

Follow on Bloglovin

 

Tagged with:
This post was written by

Leave a Reply