H&M Neueröffnung in München & Conscious Collection

H&M hat eine neue Filiale in München eröffnet und wir waren dabei. Gleichzeitig mit dem neuen Haus in der Weinstraße 8 (direkt am Marienplatz) wurde die neue Conscious Collection vorgestellt, wir sind begeistert und vor allem in ein Teil SEHR verliebt!

sophie ellis bextor hm muenchen

Eröffnungsabend in München: Lena Gerke, Jessica Weiß und Sophie Ellis Bextor

Das neue Haus in der Weinstraße 8 direkt in der Münchner City ist das x-te H&M der Stadt, allerdings ein ganz besonders Schönes. Auf 3 Etagen finden sich in dem charmanten Altbau nur die schönsten Teile aus den Trendkollektionen und anderen Unterlabels. H&M-Ramsch gibt es hier nicht, dafür ausgewählte Teile und viele Umkleidkabinen! Dazu hatten wir das Gefühl, dass es hier Dinge gibt, die in kaum einem Katalog und auch online nicht auftauchen, Raritätenalarm also!

Die Eröffnung war natürlich gespickt mit der gewohnten Münchner B-& C-Prominenz, Highlights waren Lena Gerke und Sami Khedira (der auf Bayern gegen ManU verzichtete!), Jessica Weiß, Alexandra Neldel und das britische Über-Popsternchen Sophie Ellis Bextor an den Turntables. Aloe Blacc hatte einen Überraschungsauftritt mit drei Songs und es gab Champs und Häppchen und eine Frozen Yogurt-Station und und und…

Das Beste: Wir durften die Conscious Collection schon vorab anschauen, anprobieren und auch mit nach Hause nehmen.

H&M Conscious Collection: hochwertig und ökologisch

Die neue Kollektion des grünen H&M-Unterlabels kommt fast komplett in weiß und creme, passend zum Sommer. Die Teile erinnern stark an Barock und Rokkoko, sind aus Spitze, Brokat und Öko-Baumwolle. Preislich reicht der Rahmen von 40 bis 399 Euro.

hm Brautkleid via StyleHype.deDas Brautkleid ist das teuerste Stück der Kollektion, aber auch mit Abstand das Schönste. Wer diesen Sommer heiratet, sollte diesen Traum aus Spitze und Tüll ganz schnell mal anprobieren! (399 Euro sind für ein Brautkleid ja dann auch wieder nicht viel)

H&M will mit der Helfen auf eine nachhaltigere, zukünftige Mode setzen. Es geht um das Stoffgefühl, und darum, wie verträglich er für Umwelt und Mensch hergestellt wurde.

“Wir glauben, dass wir zusammen echte und langfristige Veränderungen herbeiführen können – ob es um unsere tagtäglichen Aktivitäten, die Unterstützung von lokalen Gemeinschaften oder die Einführung von nachhaltigeren Kollektionen geht.”

 

Die Conscious Collektion gibt es ab sofort in ausgewählten H&M-Filialen und online auf hm.com.

Immer mehr Modemarken setzen auf Nachhaltigkeit und Ökostoffe

Von veganen Schuhen über fair produzierte T-Shirts bis zu ökologischer High Fashion – es gibt mittlerweile fast alles aus ökologisch korrekt produzierten Stoffen. Die Modeindustrie war spät dran, zieht jetzt aber nach. Das Beste: Die neuen Sachen sehen weder öko noch schluffig aus. Auf den ersten Blick ist meistens gar nicht zu erkennen, wie das Produkt jetzt genau hergestellt wurde. Beim Anziehen merkt man dann aber, dass sich die Stoffe besser anfühlen und an der Kasse, dass die Teile mehr kosten. Dafür gibt es ein gutes Gewissen zum neuen Stück noch dazu. Jeder kann selber entscheiden, ob es ihm das Wert ist. Neben H&M gibt es Öko-Linien jetzt auch bei Topshop, Mango, American Apparel und Free People. Die meisten zeichnen sich neben der Umwelt- auch durch Tierfreundlichkeit aus, das heißt: sie sind ohne Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe (wie Leder) hergestellt.

 

Follow on Bloglovin

 

Tagged with: , ,
This post was written by

3 Comments on "H&M Neueröffnung in München & Conscious Collection"

  • Fair und ökologisch sollte man streng trennen. Und wer an der Kasse 9,95€ für ein Top bezahlt muss kein Genie sein um festzustellen, das da mit Sicherheit nichts fair ist außer vielleicht die Marge für H&M. Natürlich ist es schön zu sehen das auch viele günstigere Modemacher sich darüber einen Kopf machen und Biobaumwolle in der Shirts ist schon einmal der erste Schritt aber bei 9,95€ für ein Shirt können wir nur weit entfernt sein von fairen Arbeitsverhältnissen in der Herstellung.

    • Julia

      Klar, H&M ist weit davon entfernt, öko zu sein. Aber in dieser bestimmten Kollektion kostet nix 10 Euro, diese einzelnen Teile sind wirklich echt umweltfreundlich. Der Rest wie immer eher nicht :)

  • Hello, I log on to your blogs daily. Your story-telling style
    is awesome, keep doing what you’re doing!

    my page – herbal treatment herpes

Leave a Reply