Glossy Box – ich trau mich!

Lange hab ich schon damit geliebäugelt, jetzt hab ich sie mir mal bestellt: die Glossy Box. Für einen Monat, einfach mal zum Testen. Die Box kommt zu mir nach Hause mit Produkten in Originalgröße. Neu und im Überraschungspaket billiger als einzeln gekauft.

Glossy Box

Beauty-Boxen: der Trend wächst

Los ging wie immer alles in den USA. Kundinnen zahlten einen Festpreis pro Monat und bekamen dafür Pröbchen oder Originalgrößen zum Testen zugeschickt. Aber auch in Großbritannien und Frankreich gibt es schon lange diese Boxen, die super beliebt sind.

Hier in Deutschland setzt sich der Trend nur langsam durch. Die Parfümerie Douglas hatte das Modell mal getestet, aber wieder eingestellt. Es gibt noch eine Box von Drogeriemarkt dm, aber der Favorit der meisten ist die Glossy Box.

Das Prinzip Glossy Box – so funktioniert’s

Glossy Box testen

Du zahlst zwischen 12,50 und 15 € pro Monat – je nach Länge Deines Abos. Dafür bekommst Du jeden Monat eine Box nach Hause geliefert, die Glossy Box. Drin ist jedes Mal etwas anderes, die Macher versprechen eine gute Mischung aus: klassischen Lieblingsprodukten und neuen Trends zum Kennenlernen.

Bei der Anmeldung füllst Du ein umfangreiches Formular aus mit deinem Hauttyp, Vorlieben und Style. Die Glossy Box wird dann abgestimmt auf den individuellen Typ und die persönlichen Beauty-Vorlieben. Die Angaben lassen sich im “Beauty-Profil” später auch ändern und anpassen.  

Die Box an sich ist jedes Mal neu designt und enthält neben den Produkten eine Karte mit Infos. Normalerweise sind 5 Produkte in einer Box, der Gesamtwert liegt soll jedes Mal weit über 15 € liegen. Wir kriegen also mehr für unser Geld und das macht die Glossy Box fast schon zum Schnäppchen. Der Versand ist kostenlos.

glossy box usaGlossy Box im Juni: USA Edition

Pünktlich zum amerikanischen Superfeiertag, dem Unabhängigkeitstag am 4. Juli, gibt es die “Stars & Stripes”-Ausgabe der Glossy Box.

Heißt: Nur amerikanische Produkte und eine Box im Flaggen-Design. Manche der Produkte gibt es so bei uns gar nicht zu kaufen, glaub ich.

Drin in der Standard-Glossy Box sind unter anderem diese Produkte:

  • Paul Mitchell Forever Blonde Shampoo
  • Benefit Cosmetics they’re real! mascara
  • bareMinerals Original SPF 15 Foundation
  • Sumita Beauty Champagne Eye Shadow Pencil
  • Absolute New York Perfecting Eyeshadow Primer
  • Mary Kay Kohl Eyeliner
  • Bellápierre Cosmetics Mineral Lipstick
  • LA Colors Color Craze Nagellack

Das alles gibt es in Originalgröße. Würde man die einzeln kaufen, dann käme man auf über 100 Euro. Wow!

Ich bin gespannt auf meine erste Lieferung. Wenn Du die Glossy Box auch mal testen wirst – dann klick hier. Ich werde berichten, sobald sie eingetroffen ist!

Die Abos: Glossy Box zum Probieren, für Männer und zum Verschenken

Ich habe jetzt erstmal das Probier-Abo abgeschlossen: ich zahle 15 Euro und kann jederzeit kündigen. Sollte es mir gefallen, kann ich mich für 3 bis 12 Monate verpflichten, dann wird die Box pro Monat billiger.

Die Glossy Box gibt es nicht nur für uns, sondern auch für Männer – auch da mit Probierprodukten und guten Infos zum Stylen im Beipackzettel. Allerdings kommt hier die Box 4 mal im Jahr, ist jederzeit kündbar und kostet jeweils 15 €.

Die Young Box ist speziell für Teenager, kommt alle zwei Monate und kostet 9,95 € pro Ausgabe. Und alle Boxen kannst Du auch verschenken, fürs nächste Mal, wenn Du nicht weißt, was Du Deinem Freund, Mama oder der besten Freundin Gutes tun sollst.

 

 

Follow on Bloglovin

 

Tagged with:
This post was written by

Trackbacks

  • Trackback from StyleHype – Personal Blog & Shop
    Saturday, 20 December, 2014

    […] für die Douglas Box of Beauty gerade keine neuen Abos mehr abschließen, aber wir sind ja mit der Glossy Box  super […]

Leave a Reply