Im Test: Benefit “Fake It” Highlighter

Halte Dein Geld fest! Sonst gibst Du am Ende alles für Benefit-Zeugs aus, so wie wir gerade. Der Fake It-Highlighter hat es uns gerade besonders angetan. Denn: er ist unser Beauty-Retter! Er kämpft mit uns gegen Blässe, Mattheit und Tristesse – schneller als die Feuerwehr und besser als jeder Beauty Doc. Dieses schimmernde Trio belebt in Nullkommanix matte Wangen und Lippen. Swoosh!

StyleHype.de wählt den “Benefit Fake It Highlighter” zum Produkt des Tages und sagt Dir auch warum:

Benefit “Fake It” Highlighter

Das Versprechen: Ein Produkt für alle Lebenslagen

Benefit macht Spaß! Nicht nur die Verpackung ist mit poppigen Illustrationen eine der schönsten, die es gibt. Auch die Produkte selbst haben Namen, denen man nur schwer widerstehen kann. Der Fake-It-Highliter ist da keine Ausnahme.

Er verspricht nämlich, zu zaubern – ein frischer Teint, wo keiner ist – ein Leuchten, wo noch der Kater von gestern schlummert. Der Highlighter-Stick besteht aus drei Farbtönen, schon die Namen klingen super:

  • pink champagne
  • sheer watermelon
  • soft coral

Zusammen im Team sorgen sie für Belebung – nicht nur auf der Wange, sondern auch auf Deinen Lippen. Dabei wird die Creme auf magische Weise zu Puder und verschmilzt schließlich mit Deinem Gesicht. Ein Träumchen!

Das Versprechen von Benefit: Der Fake It-Highlighter wirkt sowohl im Beauty-Notfall als auch im Alltag.

Die Realität: richtig auftragen und strahlen!

Wir haben es ausprobiert und zwar so:

  1. Nimm den Stick locker in die Hand. Wichtig ist, dass “pink champagne” nach oben zeigt.
  2. So herum trägst Du es entlang Deines Wangenknochens auf!
  3. Jetzt verblendest Du die einzelnen Töne locker mit Deinen Fingerspitzen und fertig!

 

Bild: Benefit

Und tatsächlich: Das Gesicht strahlt und leuchtet, ohne dass genaues Make Up zu erkennen ist. Allerdings ist es noch strahlender und besser, wenn Du es zwei mal aufträgst. Je nach Laune. 

Der Benefit “Fake It” Highlighter ist super angenehm auf der Haut und fühlt sich gut an. Auch empfindliche Haut macht das Strahlespiel gut mit. Der Teint ist frisch und bleibt auch ein paar Stunden so. Für zwischendrin passt er auch super in die Handtasche.

Die Lippenfunktion nutzen wir eher selten, dafür können wir ohne den Stick als Rouge kaum mehr aus dem Haus gehen. Im Winter vertreibt er Blässe und fahle Haut, und auch in allen anderen Jahreszeiten sieht man mit dem Rouge ratzfatz schön frisch und erholt aus! Die drei Farben lassen sich super verteilen und sind zart auf der Haut. Wir sind verliebt!

Fazit: Das Produkt hält was es verspricht, auf die Wangen gestrichen, mit den Fingern eingeklopft, fertig. Man sieht frisch aus und erreicht ein wirklich natürliches Ergebnis. Es lässt sich sehr gut schichten und ist vorallem für helle Haut super geeignet. Die Haltbarkeit ist  gut, der Schimmer  sehr angenehm und natürlich. Nur ein Wort: Glow!

Bild: Benefit

Backround: Benefit

Die wundervolle Welt von Benefit Cosmetics. Einmal eingereist, findet man fast den Ausgang nicht mehr. Stöbern, stylen & staunen! Hinter freaky Namen wie Dr. Feelgood, Fake It oder Rush Hour verbergen sich raffinierte Beautyprodukte, hohe Qualität und jede Menge gute Laune!

 

Zum Glück gibt es die Produkte aus San Francisco nicht mehr nur im USA-Urlaub, sondern auch im Laden ums Eck und natürlich immer online, zum Beispiel bei Karstadt.

 

Follow on Bloglovin

 

This post was written by

Leave a Reply